Mittwoch, 23. Dezember 2020

Krippenfeier online

Eine der geplanten Krippenfeiern, die auf dem Sportplatz wurde vor einigen Tagen abgesagt.

Eine der geplanten Krippenfeiern, die auf dem Sportplatz wurde vor einigen Tagen abgesagt. 

Mehrere Jugendliche aus der Vorbereitungsgruppe haben sich darauf hin hingesetzt und ein völlig neues, kurzes Sprechstück geschrieben und das fast im Hau-Ruck-Verfahren als Video aufgenommen. Alles musste unter ähnlichem Zeitdruck ablaufen, wie es schon damals gewesen sein könnte.  Es gab keinen Probetag, sondern alles musste in kürzester Zeit aufgenommen werden.

Darum finden Sie unten auch den manchmal akustisch nicht leicht verständlichen Text des Stücks.

Die Jugendlichen haben bewusst ständige Zeitsprünge zwischen heute eingebaut. Die Absurdität und Distanz unserer derzeitigen Situation spiegelt sich am deutlichsten im lapidar gesprochenen Dialog von Josef und Maria, die sich in einer Passage unterhalten, als hätte es nichts mit ihnen zu tun. Später singen sie ein Duett, stehen dabei aber mehrere Meter auseinander und wenden sich voneinander ab. Nicht einmal ein Blickkontakt ist beim Singen möglich - das Virus beherrscht die Szene, anders als in Betlehem.

Und dennoch ist es eine Weihnachtsgeschichte. Irritiert, aber fast vollständig. Alle wichtigen Figuren der Krippe kommen vor. Und am Ende spricht das Christkind eine Botschaft an uns und wir hören das weihnachtlichste aller Lieder. Es ist trotz: dem! Weihnachten.

Die Mitwirkenden sind: Sabrina, Hannah, Hannah, Sebastian, Adrian, Paulina und beim Schnitt war noch Stefanie aktiv dabei. Außer ihnen gab es noch einige Kinder und Jugendliche mehr im Team der geplanten Feier, die aber beim Dreh nicht mehr dabei sein konnten.

Sie finden das Krippenspie über folgenden Link:  Krippenspiel online

Unter folgendem Link finden Sie die gesprochenen Texte: Download

Sie alle wünschen Ihnen und Euch ein dennoch gesegnetes, frohes Weihnachtsfest und freuen sich schon ein bisschen auf das nächste.